1. Seniorenmannschaft

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv

Sensationelle Heimbilanz bleibt bestehen

SG OASF/Barweiler – SV Dernau 2:1 (1:0)

Auf dem matschigen und schwer bespielbaren Rasenplatz in Antweiler empfing die 1. Mannschaft am Sonntag den bis dahin ungeschlagenen Konkurrenten aus Dernau. Trainer Walter Porz baute seine Mannschaft auf zwei Positionen um. So rückten Yannick Dreser und Martin Emmerichs für den erkrankten Julian Leibrock sowie für
Max Niggemann in die Startelf. Auch das System wurde verändert und ähnelte dem aus den Spielen gegen Remagen und Franken.

Weiterlesen: 1. Seniorenmannschaft

SG OASF/Barweiler – DJK Müllenbach 4:2 (3:1)

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv

Standard-Festspiele, ein Sensationstorschütze und am Ende steht der Derbysieg

SG OASF/Barweiler – DJK Müllenbach 4:2 (3:1)

Im vierten und letzten Lokalderby der Saison war die DJK Müllenbach vor 75 Zuschauern zu Gast in Barweiler. Nach drei Niederlagen in den bisherigen Derbys der Saison war die Motivation der Heimmannschaft groß, dieser schwarzen Serie gegen den Tabellensiebten ein Ende zu setzen. Mit von der Partie war hierbei auch nach langer Pause wieder Stefan Merten, der auch in der Startelf stand. Dagegen konnten Christian Kaster, Marcel Ewinger und Manuel Emmerichs nicht am Spiel teilnehmen.

Weiterlesen: SG OASF/Barweiler – DJK Müllenbach 4:2 (3:1)

SV Remagen II – SG OASF/Barweiler 1:1 (0:0)

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv

Nicht schön, aber effektiv

SV Remagen II – SG OASF/Barweiler 1:1 (0:0)

In einem weiteren Nachholspiel reiste die Mannschaft von Walter Porz mit 15 Spielern auf den alten und eigentümlichen Kunstrasen in Remagen. Im Kader befand sich, bedingt durch die Ausfälle von Marcel Ewinger und Yannick Dreser, auch zum ersten Mal überhaupt in der Saison Thomas Reicharz, der auch sofort von Beginn an als Libero aufgestellt wurde.

Weiterlesen: SV Remagen II – SG OASF/Barweiler 1:1 (0:0)