Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 

FC Bayern ist deutscher Meister 2014

Gegen halb zwei Uhr nachts war Karl-Heinz Rummenigges Wunsch längst in Erfüllung gegangen. „Lassen Sie es krachen! Genießt den Abend!“, hatte der FCB-Vorstandschef der Mannschaft und den rund 450 geladenen Gästen in seiner Ansprache zugerufen - und das taten sie. Vor der Bühne tanzten Spieler mit Freunden und Familie ausgelassen zum Beat des DJs, weiter hinten im Festsaal saßen Rummenigge, Karl Hopfner und Uli Hoeneß und schmauchten genüsslich eine Zigarre. Aus einem festlichen Abend war eine Party geworden.

Bis in die frühen Morgenstunden feierte der frisch gekürte Deutsche Meister. „Bis Montagnachmittag können sie trinken und machen was sie wollen“, hatte Pep Guardiola seiner Mannschaft freien Lauf gelassen. Per Polonaise ging es durch den rot schimmernden Saal des Postpalastes, Dante tanzte spontan auf der Bühne mit dem Hip-Hop-Duo Madcon („Glow“). Auch die bayerische Blasmusik-Band LaBrassBanda („Nackert“), die alpenländische A-capella-Gruppe voXXclub („Rock mi“) und Sängerin Deborah Lee („Heimat der Helden“) heizten dem Saal meisterlich ein.

 

Wir gratulieren

Euer OASF

Admin